NOVA EUROPA STRATEGIEKONZEPT FÜR DAS ÜBERLEBEN DER EUROPÄER IN EINER DUNKLER WERDENDEN WELT

HTML Editor - Full Version

Take 15% off with code FWD15.

Von Arthur Kemp. Laut aktuellen demografischen Trends werden die Europäer innerhalb der nächsten drei Jahrzehnte in ihren eigenen Ländern zu einer Minderheit werden, die sich dann im weiteren Verlauf immer weiter reduziert, um bald danach unter einer Flut andauernder Zuwanderung und Rassenmischung vollständig ausgelöscht zu werden.

Da es mit „traditionellen“ politischen Mitteln bisher nicht gelungen ist, diese Entwicklung aufzuhalten, ist nun die Zeit reif für eine alternative Strategie zum Schutz der Europäer in einer postwestlichen Welt. Dieses Buch beschreibt eine praktische Lösung: die Gründung eines Ethnostaates, losgelöst von jeglichem Anspruch weißer Überlegenheit.

Anhand geschichtlicher Entwicklungen und zweier praktischer Beispiele (der Afrikaaner-Stadt Orania und des zionistischen Staates Israel) entwickelt der Autor ein schlüssiges Konzept, von der Bildung örtlicher europäischer Gemeinschaften bis hin zur Gründung des aus dem Chaos einer drittweltisierten Welt hervorgehenden Ethnostaates. Er schildert ausführlich, welche Schritte zu ergreifen sind, und erwägt geeignete Gebiete.

Das Konzept gibt eine positive, praktische Antwort auf die Krise, und seine Verwirklichung bietet den Europäern wohl ihre einzige Überlebenschance.

Warum sind es jedoch ausschließlich die Europäer, die sich einer solchen Bedrohung ausgesetzt sehen? Was unterscheidet sie von anderen Völkern auf der Welt, die nicht auf diese Weise von Auslöschung bedroht sind?

Die Antwort ist ganz einfach: Alle anderen Menschen auf der Welt haben ein Heimat- oder Kernland, in dem sie ihre rassische Integrität und Identität wahren können, unabhängig davon, was im Rest der Welt geschieht. Ganz egal, welche Entwicklung die Rassenmischung auch anderswo nimmt, China bleibt immer chinesisch. Japan bleibt immer japanisch. Afrika bleibt immer afrikanisch. Warum also gibt es kein europäisches Kernland, in dem Europäer eine Mehrheit bilden und das unveräußerliche Recht auf den Erhalt ihrer rassischen Identität und Integrität haben? Die Europäer brauchen ein Kernland, ein Heimatland, wie alle anderen Menschen auf der Welt auch.

Taschenbuch

105 Seiten  15.2 cm x 22.8 cm

HTML Editor - Full Version

Take 15% off with code FWD15

Filed in: IDEOLOGIES Tags: 

You might like:

Kleine Rassenkunde des deutschen Volkes Kleine Rassenkunde des deutschen Volkes
Rassenkunde Europas Rassenkunde Europas
NOVA EUROPA  STRATEGIEKONZEPT FÜR DAS ÜBERLEBEN DER EUROPÄER IN EINER DUNKLER WERDENDEN WELT NOVA EUROPA STRATEGIEKONZEPT FÜR DAS ÜBERLEBEN DER EUROPÄER IN EINER DUNKLER WERDENDEN WELT
Seventy Five Proud Years: Pioneers and Progress of Rhodesia Seventy Five Proud Years: Pioneers and Progress of Rhodesia
© 2017 Ostara Publications. All rights reserved. XHTML / CSS Valid.
Unauthorized reproduction strictly prohibited..
Read more:
On Martial Arts, Zen, and the Blue-Eyed, Red-Bearded Barbarian

By Ali Aliabadi. Was the founder of Shaolin kung fu Chinese? Was Zen Buddhism created by a Japanese sage? What role did...

Close